Administrative Coordinator

Christin Veltjens-RöschChristin Veltjens-Rösch
Friedrich Schiller University Jena
‘Romanticism as a Model’ Research Training Group
Bachstrasse 18k | R. 104 b
07743 Jena, Germany
christin.veltjensuni-jena.de
Tel. +49 (0) 3641 9 44191

 

 

 

 

4WORKING AREAS the GRK

  • Monitoring the financial budget of the Graduate School
  • Administrative support for PhD students
  • Support of the implementation of the curriculum and the events of the GRK
  • Quality assurance
  • Documentation
  • Supervision of the internet presence of the GRK
Curriculum Vitae
  • Administrative coordinator since 2015 of the graduate school “Modell Romantik” at the FSU Jena
  • 2013-2014 Coordinator for Graduate Programs, in particular the International Max Planck Research School for Comparative Legal History at MPI for European Legal History
  • 2012-2014 Gender equality commissioner of the MPI for European legal history
  • 2010-2013 PhD scholarship by the International Max Planck Research School for Comparative Legal History at the MPI for European Legal History
  • 2005-2010 Student assistant in various digitization and development projects at the Herzogin Anna Amalia Library, Weimar
  • 2002-2009 Graduate program in modern history, ethnology/ cultural history, ancient history at the FSU Jena and at the Université de Savoie Chambéry
Research interests
  • History of the University and Science in the early modern age
  • Law in the early modern age
Doctoral project

Sorry, this entry is only available in German.

Publications
  • Rezension zu: Theresa Schmotz, Die Leipziger Professorenfamilien im 17. und 18. Jahrhundert. Eine Studie über Herkunft, Vernetzung und Alltagsleben, Stuttgart 2012, in: Jahrbuch für die Geschichte Mittel- und Ostdeutschlands 60 (2014).
  • Ob Wir nun wohl davon weit entfernt sind, Unsere Studiosos von erlaubten Vergnügen abzuhalten… – Akademische Gesetze und die Reglementierung studentischer Geselligkeit in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts am Beispiel der Universitäten Marburg und Jena, in: Kirsten Bernhardt/Barbara Krug-Richter/Ruth-E. Mohrmann (Hgg.), Gastlichkeit und Geselligkeit im akademischen Milieu in der Frühen Neuzeit, Münster/New York/München/Berlin 2013, S. 113-131.
  • (zusammen mit Gesine Güldemund/Nina Keller/Ulrike Schillinger) Reformdebatten in der Dauerschleife? – Juristenausbildung als Denkort kritischer Reflexion, in: KritV 95 (2012), S. 230-246.
  • Art. „Universitätsstadt“, in: Enzyklopädie der Neuzeit, hrsg. von Friedrich Jaeger, Bd. 13, Stuttgart 2011, Sp. 1045-1048.
  • Rezension zu: Joachim Bauer/Andreas Klinger/Alexander Schmidt/Georg Schmidt (Hg.), Die Universität Jena in der Frühen Neuzeit. Mit einem Vorwort von Klaus Dicke, Heidelberg 2008, in: Zeitschrift für Thüringische Geschichte 65 (2011), S. 378-380.
  • Rezension zu: Steffen Kublik, Die Universität Jena und die Wissenschaftspolitik der ernestinischen Höfe um 1800, Marburg 2009, in: Zeitschrift für Thüringische Geschichte 65 (2011), S. 408-410.
  • Die akademische Gerichtsbarkeit der Universität Jena. Rechtsinstitution, Rechtsnorm und Rechtspraxis unter besonderer Berücksichtigung der Visitation von 1766/67, in: Zeitschrift für Thüringische Geschichte 64 (2010), S. 181-214.
  • Rezension zu: Barbara Krug-Richter, Ruth-E. Mohrmann (Hgg.), Frühneuzeitliche Universitätskulturen. Kulturhistorische Perspektiven auf die Hochschulen in Europa, Köln/Weimar/Wien 2009, in: Rheinisch-westfälische Zeitschrift für Volkskunde 55 (2010), S. 196-197.