Am Walden Pond. Auf den Spuren von Henry David Thoreau. Eine Broschüre

Was braucht man für ein gutes Leben? Wie viel Geld, wie viel Kleidung, wie viel Nahrung, wie viel Ackerbau, wie viel Zivilisation und wie viel Wildnis, wie viel geistigen Input, wie viel Gesellschaft und wie viel Rückzug – all diese Fragen stellte sich vor mehr als 150 Jahren der amerikanische Romantiker Henry David Thoreau. Mit […]

Read More

Journalistischer Workshop im Sommersemester 2017

Am nordöstlichsten Rand Thüringens liegt das sagenumwobene und geschichtsträchtige Kyffhäusergebirge, in dem ein gigantischen Kaiser-Wilhelm-Denkmal thront, an dessen Fuße Barbarossa schlummert. Acht Jenaer Doktoranden statteten im Mai dem bei Touristen so populären Barbarossa einen Besuch ab. Sie waren auf Recherche für eine Reportage. Die Mitglieder einer jeden Kohorte des Graduiertenkollegs „Modell Romantik“ bekommen die Gelegenheit, […]

Read More

Hiersein und Dasein

Das kleine Monster ist rosa, plüschig-zerzaust, hat einen Silberblick und ein Partyhütchen ziemlich schief auf dem Kopf: Phänotyp Romantiker eben. Zu den Großen aufschauend treibt es vor allem eine Frage um: „Was ist der Unterschied zwischen Hier und Da?“ Sie müssen es schließlich wissen, jene blau-grünen Experten der wichtigen Dinge im Leben, vertraut etwa mit […]

Read More

Vierstimmig Heines Deutschland, ein Wintermärchen. Ein musikalischer Abend im Großen Haus Gera

„Was ist das markanteste Merkmal des 19. Jahrhunderts?“, heißt es zu Beginn des Stückes, „Richtig! Der vierstimmige Männergesang.“ Deswegen haben sich Bernhard Stengele, Ulrich Pakusch, Philipp Reinheimer und Kai Christian Moritz um den einzigen auf der Bühne bespielten Then-Flügel Deutschlands zum „Then-Quartett“ zusammengetan, um Heinrich Heines Deutschland, ein Wintermärchen verbunden mit bekannten Liedern aus dem […]

Read More

Mond.Nacht.Musik

  Kaum ein anderes Werk wird man so unmittelbar mit Joseph von Eichendorff assoziieren wie die „Mondnacht“. Das 1837 veröffentlichte Gedicht bündelt einige der kraftvollsten Topoi romantischen Denkens: Den Blick in die Weite, die Motive der Nacht und der Natur sowie die Sehnsucht der Seele nach der »ersehnten anderen oder zweiten Welt, die eigentlich unsere […]

Read More

„Das Kalte Herz“ – Filmvorführung, Einführungsvortrag und Diskussion mit Dr. Sylvia Necker (22.06.2017)

  Das Kalte Herz (1933). Ein Märchenfilm von Karl Ulrich Schnabel, frei nach Wilhelm Hauff Filmvorführung, Einführungsvortrag und Diskussion mit Dr. Sylvia Necker (Institut für Zeitgeschichte München – Berlin) und Mitgliedern des DFG-Graduiertenkollegs Modell Romantik.   In den Jahren 1931-33 drehte der junge Pianist Karl Ulrich Schnabel in Berlin einen Märchenfilm. Erzählt wird das “Das […]

Read More

Drei Fragen an: Dominik Zink

  1. Was verbinden Sie ganz allgemein mit ‚Romantik‘? Ich bin davon überzeugt, dass mit der Romantik die Welt entsteht, in der wir immer noch leben. Dieser Fakt ist für mich von zentraler Bedeutung und dies ist es, was ich in allererster Linie mit dem Stichwort ‚Romantik‘ verbinde. Die Forschung zur Romantik und ihrer Rezeption […]

Read More

Romantik 2.0 als progressive Bewältigungsstrategie in der virtuellen Moderne. Augmented Reality als Reaktion auf die gegenwärtige romantische Sehnsucht

  „Isn’t it romantic?“, fragt eine Ausstellung im Museum für Angewandte Kunst in Köln und zeigt „[z]eitgenössisches Design zwischen Poesie und Provokation“.[1] Damit greift die Ausstellung einen Zusammenhang auf, der in den letzten Jahrzehnten eine Rolle zu spielen scheint. Nicht nur in den Künsten ist eine produktive Rezeption der Romantik zu beobachten, sondern auch Soziolog*innen […]

Read More

Tagungsbericht: Romantische Urbanität. Transdisziplinäre Perspektiven vom 19. bis ins 21. Jahrhundert, 17.-19. November 2016, Friedrich-Schiller-Universität Jena

  Vom 17.-19. November 2016 fand an der Friedrich-Schiller-Universität Jena die Tagung „Romantische Urbanität“ statt. In 18 Beiträgen, 2 Abendvorträgen und bei einer Führung durch das von Theodor Fischer entworfene Universitätshauptgebäude diskutierten Historiker und Literaturwissenschaftlerinnen, Vertreterinnen der Kunst- und Architekturgeschichte ebenso wie Praktiker aus der Stadtplanung und Denkmalpflege über den Einfluss der Romantik auf urbane […]

Read More