21.06.2018 Öffentlicher Abendvortrag von Hans Joas „Die Macht des Heiligen. Eine Alternative zur Geschichte von der Entzauberung“

Am Donnerstag, den 21.06.2018 ist Hans Joas zu Gast in Jena. In einem öffentlichen Abendvortrag wird er sprechen über „Die Macht des Heiligen. Eine Alternative zur Geschichte von der Entzauberung“. Anschließend folgt eine moderierte Diskussion mit Hans Joas und Miriam Rose, Hendrick Heimböckel und Mirjam Sauer. Ort und Zeit: ThULB, Vortragsraum, 19 Uhr

Read More

16.05.2018 „Das Wissen der Narration“ Lesung und Gespräche mit Jonas Lüscher

Am Mittwoch, den 16.05.2018 ist der Schriftsteller Jonas Lüscher zu Gast in Jena. In einer Abendveranstaltung liest er aus seinem Roman „Kraft“ und diskutiert mit Christoph Demmerling und Stefan Matuschek zum Thema „Das Wissen der Narration“. Bereits um 16.15 Uhr ist er Gast in der Vorlesung „Literatur und Kultur der Gegenwart“. Ort und Zeit: 16.15 […]

Read More

01./02.03.2018 Nachwuchstagung „Funktionen der Einbildungskraft um 1800“

In der Moderne erfährt die Einbildungskraft eine radikale Aufwertung. Dies gilt besonders im Hinblick auf ihre produktive Funktion für die Gestaltung von Welt, Gesellschaft, Individuum und Kunst. Kant bestimmt die Einbildungskraft als integralen Bestandteil des menschlichen Erkenntnisvermögens, nach Fichte besitzt sie eine produktive Funktion bei der Entstehung der Ideen. Noch radikaler fällt diese Umwertung bei […]

Read More

1 Forschungsstudent/in (20h/Monat) ab dem 01.04.2018

Das Graduiertenkolleg „Modell Romantik“ ist eine an der Friedrich-Schiller-Universität Jena ansässige Einrichtung, die von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördert wird. Seit dem 1. Oktober 2015 untersuchen 14 Doktorandinnen und Doktoranden aus unterschiedlichen Fachdisziplinen am Graduiertenkolleg die Rezeption und Vorbildwirkung der Romantik in verschiedenen kulturellen und nationalen Kontexten und versuchen, hinter der Vielfalt der Phänomene stabil […]

Read More

12.12.2017 Vortrag von Prof. Meike Werner (Nashville): „Zum 150. Geburtstag von Eugen Diederichs – Die Ideen von 1917. Eugen Diederichs als Organisator der Kulturtagungen auf der Burg Lauenstein“

Zum 150. Geburtstag von Eugen Diederichs – Die Ideen von 1917. Eugen Diederichs als Organisator der Kulturtagungen auf der Burg Lauenstein Zunächst für Jena geplant, wurde zu den zwei großen Tagungen jedoch Pfingsten und im Herbst 1917 auf Burg Lauenstein eingeladen. Die treibende Kraft war der Jenaer Verleger Eugen Diederichs. In der Intellektuellengeschichte gelten diese […]

Read More

04.11.2017 Wissenschaftliches Kolloquium: „Schiller und die Romantik“

Am Samstag, den 4. November, ab 9.30 Uhr findet im Goethe- und Schiller-Archiv in Weimar das wissenschaftliche Kolloquium „Schiller und die Romantik“ statt. Zu den Vorträgen konnten drei LiteraturwissenschaftlerInnen gewonnen werden: Prof. Dr. Alice Stasková von der Friedrich-Schiller-Universität Jena, Dr. Nikolas Immer, Universität Trier, und Dr. Astrid Dröse, Universität Tübingen. Interessierte an diesem Kolloquium sind […]

Read More