1 Forschungsstudent/in (20h/Monat) ab dem 01.04.2018

Das Graduiertenkolleg „Modell Romantik“ ist eine an der Friedrich-Schiller-Universität Jena ansässige Einrichtung, die von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördert wird. Seit dem 1. Oktober 2015 untersuchen 14 Doktorandinnen und Doktoranden aus unterschiedlichen Fachdisziplinen am Graduiertenkolleg die Rezeption und Vorbildwirkung der Romantik in verschiedenen kulturellen und nationalen Kontexten und versuchen, hinter der Vielfalt der Phänomene stabil bleibende Strukturen zu erschließen.

Ab dem 01. April 2018 wird einem/r Forschungsstudent/in die Möglichkeit geboten, an Veranstaltungen des Graduiertenkollegs teilzunehmen. Durch die Auseinandersetzung mit Themen und Debatten des Kollegs können Forschungsstudent_innen Impulse für ihre eigene wissenschaftliche Arbeit erhalten.

Eingebunden sind die Forschungsstudent_innen in das Graduiertenkolleg als studentische/ wissenschaftliche Hilfskräfte.

Voraussetzungen: mindestens vier Semester Studienerfahrung, Interesse an Forschungsfragen zur Romantik und fundierte PC-Kenntnisse (MS Office).

Die Vergütung richtet sich nach den üblichen Stundensätzen für studentische/wissenschaftliche Hilfskräfte. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit einem kurzem Motivationsschreiben und Lebenslauf per E-Mail an christin.veltjens@uni-jena.de.

Bewerbungsschluss ist der 23.02.2018.

Ansprechpartnerin:

Christin Veltjens-Rösch
Administrative Koordinatorin
DFG Graduiertenkolleg „Modell Romantik“
Friedrich-Schiller-Universität
Bachstraße 18k
07743 Jena

Tel. + 49 (0)3641 9 44191
Fax + 49 (0)3641 9 44192